Der Fluss

Ich kannte einen Fluss.
Er erzählte mir vom Leben,
vom Lauschen,
von Ländern, die ich noch nie gesehen habe,
von Sprachen, die mir fremd sind,
von Orten, die ich gerne sehen möchte.
Er erzählte,
wie sich alles bewegt,
fließt,
verändert
und von der Beständigkeit, die darin liegt.
Wenn er so erzählte wurde ich ruhig,
ganz still.
Und es erfüllte mich eine Zufriedenheit,
ein innerer Frieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.